Medizinbälle

(24)

Inhaltsverzeichnis


Medizinball - funktionale Fitness in Ballform

Der Medizinball ist nicht nur ein Klassiker aus dem Sportunterricht, sondern hat in den letzten Jahren ein echtes Revival erlebt. Das liegt vor allem an den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, die Medizinbälle beim funktionalen Training liefern. Robust, dynamisch und flexibel - so begeistert der moderne Medizinball beim Training und ist die perfekte Ergänzung zu Langhantel oder Kettlebell.

Medizinball 2 kg bis 25 kg - das perfekte Gewicht für jede Übung

Der Medizinball, der im Schulunterricht zum Einsatz kommt ist inzwischen nicht mehr die dominante Form. Wer sich heute einen Medizinball kaufen möchte, der erhält einen Ball in der Größe eines Basket- oder Volleyballs. So sind moderne Medizinbälle nicht nur viel dichter, sondern auch viel besser geeignet für funktionales Training.

Medizinball Übungen umfassen dabei dynamische Exercises wie Slams und Tosses, die Untergrund und Wänden einiges abverlangen. Aber auch als klassisches Ergänzungsgewicht können Medizinbälle zum Einsatz kommen. Die runde Ballform macht das Medizinball Training dabei nicht nur zu einer Herausforderung für die Kraft, sondern auch für die Koordination. So wird das funktionale Training dank eines Medizinballs zu einer intensiven Arbeit für Bizeps und Balance gleichermaßen.

Planks oder Liegestütz auf dem Ball (die unabhängig vom Gewicht durchgeführt werden können) oder Rotationsübungen sind intensiv und verlangen auch ambitionierten Athleten alles ab.

Das optimale Material, das passende Gewicht - den richtigen Medizinball kaufen

Ein Medizinball aus Leder (bzw. Kunstleder) ist längst nicht die einzige Variante des beliebten Trainingsgerätes. Ob aus PVC oder vollgummiert mit gewichteten Kern, unsere Auswahl an Medizinbällen bietet für jeden Trainierenden den richtigen Ball. Medizinbälle aus Kunststoff bieten dabei den Vorteil, dass sie durch ihre Schockabsorption und ihren Rückstoß bestens geeignet sind für Medizinball Übungen, die einen leicht hüpfenden Ball erfordern.

Studios oder Trainierende mit größeren Zielen finden in unserem Shop auch ein ganzes Medizinball Set. Die große Auswahl an Gewichten erlaubt so ein ideales Training für jeden Körpertyp und für jede Übung. Denn gerade weil Medizinbälle so vielseitige und dynamische Trainingsgewichte sind, ist es wichtig, stets mit dem richtigen Gewicht zu arbeiten.

Von der Physiotherapie bis hin zum Krafttraining

Medizinbälle sind aus der Sparte Functional Fitness nicht mehr wegzudenken und eine Bereicherung für jedes Fitnessstudio oder für ein kompaktes Homeworkout. Aufgrund ihrer Beschaffenheit, ihrer Form und ihrer Materialeigenschaften erlauben Medizinbälle Exercises, die mit klassischen Gewichten undenkbar wären.

Gerade deswegen sind die Bälle auch in der Physiotherapie so beliebt oder werden in Sportarten wie Fußball als Trainingsgewicht eingesetzt. Weil der Körper bei jeder Wiederholung mit dem Ball Ausgleichsarbeit leisten muss und sich nicht auf einen festen Bewegungsablauf verlassen kann (wie dies etwa beim Gerätetraining der Fall ist), arbeitet auch die koordinative Muskulatur mit.

Das macht Training mit Medizinbällen ideal für Rehabilitation und Verletungsprävention, kann aber auch dabei helfen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und schafft insgesamt einen athletischeren Muskeltonus. Diese Vorteile sind beim Training mit klassischen Hanteln ebenso spürbar wie auf dem Fußballfeld, unter dem Basketballkorb oder an der Felswand. Mit einem Medizinball finden Sportbegeisterte daher nicht nur ein Gewicht, sondern eine Möglichkeit, dynamischer, intensiver und besser zu trainieren.

Darüber hinaus empfehlen wir euch unser Glossar, um euch mit den Fachbegriffen aus der Welt des Trainings vertraut zu machen

Weiterlesen

nach oben