Stand up Board günstig kaufen und in den Sommer starten

Stand up paddeln erobert die Wassersport-Landschaft. Immer mehr Fans der angesagten Freizeitaktivität setzen nicht mehr auf den Verleih, sondern wollen sich ein eigenes Sup Board kaufen. Der Trend geht also eindeutig hin zum auf die persönlichen Bedürfnisse des Besitzers zugeschnittenen Brett.

Ist ein Stand up Paddling Board aufblasbar, kann der Nutzer es zudem einfach und unkompliziert verstauen. So sind Bretter wie die Top-Seller von Maliko Runner oder Downwind Cruiser beim Badespaß am See oder Meer easy mit dabei. Zum modernen Board gibt es im Shop zudem die passende Ausrüstung wie Transport-Rucksack, Pumpen, Reperatur-Kids oder Sicherungs-Fußleinen.

Stand up Paddling Board kaufen und loslegen

Stand up paddling ist als Sportart für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Bei der angesagten Fortbewegungsart auf dem Wasser kann der Nutzer das kühle Nass nicht nur aus nächster Nähe genießen, sondern schult gleichzeitig seine Geschicklichkeit und den Gleichgewichtssinn.

Durch das regelmäßige Paddeln werden zudem die Ober- und Unterarme beansprucht und trainiert. So eignet sich ein Sup Board, das aufblasbar ist, hervorragend zum Erkunden der Umgebung des Strands und kann auch noch leicht dorthin mitgeführt werden. Da die meisten Bretter mit einem farblich passenden Rucksack daher kommen, macht man beim Gang zum Wasser auch noch eine top gestylte Figur.

Stand up paddeln hat eine lange Tradition

Das Stand up Board wurde ursprünglich von polynesischen Fischern erfunden. Diese standen beim Jagen der Meerestiere aufrecht in ihren traditionellen Kanus und bewegten sich dabei mit Paddeln fort. Im 20. Jahrhundert kamen dann hawaiianische Surflehrer auf die Idee, die Riffe auf ihren Boards stehend zu erreichen.

So hatten sie einen besseren Überblick über ihre Surfschüler und waren schneller bei den Wellen. Zu Beginn der 2000er-Jahre wurde das Stand up paddling dann zu einer eigenständigen Sportart. Die ausübenden Sportler entwickelten spezielle Techniken und es gab das erste Stand up paddling Board zu kaufen.

Stand up paddeln eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene

Zu Beginn verwendeten die Paddler noch die Longboards der Surfer, aber die Hersteller entwickelten rasch exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Bretter. Schließlich erweiterten sie ihr Sortiment um ein Stand up paddle Board, das aufblasbar war. So waren die Fans der neuen Wassersportart mit einem Mal maximal flexibel.

Zentral bei der Entwicklung der Sup Boards war die Tatsache, dass diese genug Auftrieb erzeugen, um den darauf stehenden Sportler samt Kleidung und Paddel zu tragen. Das Problem war rasch gelöst und so gibt es das Sup Board zum Kaufen heute in den unterschiedlichsten Ausführungen. Bretter für Einsteiger sind ebenso darunter, wie Boards für Könner oder Komplett-Sets mit allem notwendigen Zubehör.

Stand up paddling ist ein globaler Trend

Die angesagte Wassersportart ist heute nicht mehr nur im Herkunftsland USA beliebt. Fans der trendigen Freizeitbeschäftigung findet man inzwischen rund um den Globus. Überall da, wo es Gewässer gibt, trifft man in den Sommermonaten auf Menschen, die paddelnd auf dem kühlen Nass unterwegs sind und so ihre Freizeit genießen.

Mit einem Stand up paddle Board, das aufblasbar ist, erreicht man seinen Lieblingssee oder das Meer eben rasch und kann direkt vom Strand aus zur einer Erkundung der Umgebung loslegen. Das Stand up Board der neuen Generation verfügt dabei über viel Wendigkeit und Effizienz. So erreicht der Paddler bei einer gleichzeitig vorhandenen hohen Stabilität des Bretts schnell eine gute Geschwindigkeit.

Stand up Board bei Capital Sports kaufen und los

Im Shop gibt es eine große Auswahl an hochwertigen SUP Boards. Egal ob für Beginner oder Könner. In dem umfangreichen Sortiment ist für jeden Wassersportfan das passende Brett dabei. Dazu gibt es Zusatzausrüstung in großer Vielfalt. Alle Erzeugnisse bestehen aus geprüften Materialien und zeichnen sich durch eine große Langlebigkeit aus.

Mit einem Sup Board, das aufblasbar ist, ist man in diesem Sommer beim Strandurlaub daheim oder im nahen Ausland bestens beraten. So steht einer Erkundung der Lieblingsbucht nichts mehr im Wege und das gleichzeitige Training erweist sich zudem als vorteilhaft für die Bikini-Figur.

Darüber hinaus empfehlen wir euch unser Glossar, um euch mit den Fachbegriffen aus der Welt des Trainings vertraut zu machen

nach oben